B2RUN FIRMENLAUF 2017

DAUPHIN-MITARBEITER TROTZEN DEM WETTER

Nürnberg, 25.07.2017, 18 Uhr, 12°, Regenschauer. Die Frisur hält, mehr oder weniger. Das Trikot aber sitzt. 38 mutige Dauphin-Mitarbeiter trotzen Nässe, Kälte, Staus und sonstigen Widrigkeiten und begeben sich zum Start des siebten Firmenlaufs B2Rain, pardon, B2Run in der Metropolregion Nürnberg. Bereits zum vierten Mal ist das Team „Running Chairs“ Teil des beliebten Sportevents, welches in 17 deutschen Städten stattfindet.

In den vergangenen Jahren war der Wettergott den Läufern und Läuferinnen wohl gesonnen – meist war es eher zu warm als zu kalt und eine kleine Dusche aus den Wolken eine willkommene Erfrischung. Nicht so in diesem Jahr. Wolken, Wind, Regen und für Ende Juli nun nicht wirklich passende Temperaturen begleiteten die Teilnehmer bei ihrem Run. Das hielt jedoch die sportbegeisterten Running Chairs nicht davon ab, die 6,4 km lange Strecke um den Nürnberger Dutzendteich zu meistern – auch wenn das Team kleiner war als 2016.

Der Einlauf ins Nürnberger Max-Morlock-Stadion war auch in diesem Jahr das Highlight für alle Teilnehmer und der krönende Abschluss der mehr oder weniger trainierten Läufer und Nordic Walker. Die sieben Schnellstarter der Dauphin-Gruppe konnten ihre Vorjahres-Ergebnisse überwiegend halten bzw. teilweise sogar verbessern. Beim abschließenden, lockeren Team-Treff im Stadioninnenraum ließ sich das Dauphin-Team nicht vom Regen unterkriegen und wurde kreativ: so dienten die kleinen Beach-Flags mit Logos und eine Plane als Regenschutz.

Auch für 2018 gilt: egal welches Wetter, die Running Chairs der Dauphin-Gruppe werden ein weiteres Mal Sportsgeist zeigen und am Zeppelinfeld in Nürnberg zum Firmenlauf antreten.