DAUPHIN: CELEBRATE GOOD TEAMS

TRADITIONELLE JUBILARFEIER

„The same procedure as last year?“ Wie jedes (Halb-)Jahr! Schließlich ist es bei Dauphin bereits eine liebgewonnene Tradition, dass am Ende des Halbjahres Feierlichkeiten zu Ehren der Mitarbeiter veranstaltet werden. So auch am Dienstag, 05.12.2017. Im Fokus: Mitarbeiter, die bereits seit 10, 20, 15, 20, 25 oder 30 Jahren in einem Unternehmen der Dauphin-Gruppe tätig sind, Mitarbeiter, die sich aus dem Berufsleben verabschieden und Mitarbeiter, die ihre „runden“ Geburtstage feiern.

Wie in den letzten Jahren, gibt es auch im zweiten Halbjahr 2017 wieder eine große Anzahl langjähriger Mitarbeiter, die für ihren Arbeitseinsatz und ihre Treue ausgezeichnet werden. Die 18 Jubilare kommen zusammen mit den beiden Mitarbeitern, die sich in den Ruhestand begeben, auf eine Betriebszugehörigkeit von insgesamt 425 Jahren. Da ließ es sich Firmengründer Friedrich-Wilhelm natürlich nicht nehmen, jedem Einzelnen für die gute und lange Zusammenarbeit zu danken: „Erfahrene und zuverlässige Mitarbeiter sind für ein Unternehmen unverzichtbar. Denn nur mit Ihnen zusammen können wir jetzt und in Zukunft erfolgreich sein! Wir sind daher sehr stolz, diese Tradition, dank Ihrer Loyalität und Ihrer Unterstützung, regelmäßig mit so vielen Teilnehmern feiern zu können.“ Gefeiert und beglückwünscht wurden zudem zehn Mitarbeiter, die zwischen Juli und Dezember 2017 ihren 50. oder 60. Geburtstag gefeiert haben. Alles Gute und viel Gesundheit nachträglich!

Beim gemeinsamen Mittagessen in der „Talstation“ des Unternehmens konnten die Ehrengäste sich über die vergangenen Jahre austauschen und in Erinnerungen schwelgen. Da fiel dem Kollegen aus dem Versand ein, dass er für die Firma bereits knapp fünf Millionen Kilometer unter der Dauphin’schen Flagge zurückgelegt hat. Abschließend erhielten die Teilnehmer Urkunden, Medaillen der IHK und voll gefüllte Geschenkkörbe mit Leckereien aus der Region und dem hauseigenen Weingut Allée Bleue in Südafrika.

Die nächste Feier findet dann im Juli 2018 statt – dieses Mal mit und für den Mitarbeiter der allerersten Stunde. Alles weitere erfahren Sie auf unserem Blog oder unserer Website.

TEXT Lena Winter BILDER Lena Winter