MINI-PERILLO REIST NACH… CASSONE DI MALCESINE (ITALIEN)

ITALIENS SONNENPLATZ: DER GARDASEE

Er ist ein beliebtes Reiseziel für Freunde, Paare und Familien mit Kindern: der Gardasee. So unterschiedlich die Ansprüche und Erwartungen dieser Personengruppen, so unterschiedlich sind auch die Möglichkeiten und Angebote des italienischen Urlaubs- und Erholungsgebiets im Norden des Landes.

Das Gebiet lockt Jahr für Jahr Besucher aus Nah und Fern an – Italiener, Deutsche, Holländer, Engländer und in diesem Jahr auch einen kleinen Schweizer aus der Design-Schmiede Züco. Unsere Ergonomie-Beraterin Susanne Weber wählte den Gardasee für sich und ihre Familie zur Erholung und Entschleunigung des Alltags aus. Dabei gönnte sie auch unserem Mini-Perillo ein paar freie Tage und die Möglichkeit sich gekonnt für ein kleines Shooting am Wasser in Szene zu setzen. Um den vielen Touristen ein wenig auszuweichen, diente ein Hotel in dem kleinen Städtchen Cassone di Malcesine als Unterkunft. Cassone ist ein kleiner Vorort von Malcesine am Ostufer des Gardasees, 4 km in südlicher Richtung mit Seepromenade und weniger touristisch als die großen Städte wie Sirmione. Von dort aus kann man, abseits der Touristen, alle Vorteile des Urlaubsgebiets voll ausnutzen – z.B. Segeln, Wandern oder einfach am Strand liegen – und sich am Abend zurückziehen und in gemütlicher, ruhiger Atmosphäre den Tag ausklingen lassen.

Fazit: Am Gardasee ist alles möglich: Aktiv-Urlaub mit vielen (Wasser-) Sport- und Wandermöglichkeiten; Entspannung  pur am Strand oder bei einem Bummel in den niedlichen Straßen und Gässlein; kulturelle Bereicherung erleben z.B. in Verona, Mantua oder Sirmione. Geheimtipp unserer Ergonomie-Beraterin: das kleine Örtchen Cassone. Dort kann man, abseits der Touristen, wunderbare Abendstimmung genießen und beispielsweise bei einem guten Glas Wein oder kulinarischen Köstlichkeiten die Seele baumeln lassen und vom stressigen Alltag „entschleunigen“.


LAND    Italien
STADT    Cassone di Malcesine
ART DES AUFENTHALTS  Urlaub
SEHENSWÜRDIGKEITEN  Malcesine ist Ausgangspunkt vieler Freizeitaktivitäten wie z.B. Segeln bei Stickl Sportcamp, der größten Segel -und Surfschule am Gardasee, Wandern /Trekking vom Monte Baldo aus. Das alte Stadtzentrum hat eine besondere Atmosphäre: schöne, schmale  Gassen, hübsche Plätze, alter Hafen – alles lädt zum Bummeln, Shoppen und Verweilen ein.
BESONDERES HIGHLIGHT Cassone ist ein kleiner Vorort von Malcesine am Ostufer des Gardasees, 4 km in südlicher Richtung mit Seepromenade. Cassone ist etwas weniger touristisch und abends ein herrlicher Ort zum Essen und den Tag zu beschließen.
LANDESSPEZIALITÄT  nicht nur Pizza und Pasta – tolle Landschaften und Seen und den wunderbaren Gardasee
GEHEIMTIPP  Pizzeria Aril: die größte Pizza der Welt! Hier wird jeder satt – reicht locker für zwei Personen. Was man nicht schafft wird eingepackt!

 

TEXT Lena Winter   BILDER Susanne Weber