MINI-PERILLO REIST NACH… MAILAND

ARMANI, PRADA, VALENTINO UND ZÜCO – IN GUTER GESELLSCHAFT IN DER FASHION-CITY

Bella Italia! Schönes Italien – so der Volksmund! Besonders viel Schönheit(en) gibt es in der zweitgrößten Stadt Italiens: Mailand. Denn zwei Mal im Jahr findet dort die Mailänder Fashion-Week statt (ab 23.09. ist es wieder soweit). Damit zählt Mailand zu einer DER Modehauptstädte der Welt.

Ein Paradies für Fashion-Victims mit unzähligen Shopping-Möglichkeiten für schicke Kleider, ausgefallene Schuhe und Haute Couture vom Laufsteg – viele bekannte italienische Modemarken wie Valentino, Gucci, Versace, Prada, Armani und Dolce & Gabbana sind in der Stadt beheimatet. Im Künstlerviertel Brera sind feinste Lederwaren zu finden, in der Via Monte Napoleone entdeckt man exklusive und teure Boutiquen. Die traumhaften Mosaik- und Glasgewölbe der Galleria Vittorio Emanuele II vermitteln das Gefühl durch ein Gemälde zu schlendern.

Doch Mailand ist mehr als Mode: Allgemein wird die Stadt als eine der führenden Kultur-, Medien- und Mode-Metropolen in Europa beschrieben. Denn abseits des Laufstegs bietet Mailand viele Sehenswürdigkeiten, welche das Herz jedes Kultur- und Architektur-Fans höher schlagen lassen.

Über die Landesgrenzen hinaus bekannt sind vor allem die Mailänder "Teatro alla Scala", ein weltbekanntes Opernhaus und der Mailänder Dom “Duomo” im Stadtzentrum. Die gotische Kathedrale des Erzbistums Mailand wurde „erst“ 1892  fertiggestellt, obwohl die Einweihung bereits im Jahr 1577 stattfand. Sie gilt heute als flächenmäßig drittgrößte Kirche der Welt und als ein herausragendes Beispiel der italienischen Architektur des späten Mittelalters. Genau dieses Motiv haben unsere italienischen Kollegen als Hintergrund für das Bild des Perillos gewählt. Neben einem Besuch des Doms empfehlen sie für Nachtschwärmer: in das pulsierende Nachtleben Mailands im Stadtteil Navigli einzutauchen und sich dort einen Aperitif genehmigen.

Last but not least: Mailand spielt auch für die Möbelbranche eine wichtige Rolle, denn die jährlich im April stattfindende Mailänder Möbelmesse “I Saloni” setzt Trends in den Bereichen Wohnen, Schlafen, Beleuchtung, Essen und auch Arbeiten. Dort war die ganze Perillo-Familie bereits zu Gast: in einem Friseursalon wurden tagsüber Frisuren gestaltet und abends, nach Ladenschluss, bei groovigen Beats getanzt und über Design und Kunst philosophiert.

Fazit: Hinfahren und erleben! In diesem Jahr lohnt es sich doppelt: die EXPO 2015 findet noch bis 31.10.2015 in Mailand statt.


LAND    Italien
STADT    Mailand
ART DES AUFENTHALTS  Wirkungsstätte unserer italienischen Kollegen und Sitz unserer italienischen Niederlassung
SEHENSWÜRDIGKEITEN unzählige Museen, Teatro alla Scala, il Cenacolo, I Navigli and Duomo
BESONDERES HIGHLIGHT EXPO 2015 (01.05. bis 31.10.2015)
LANDESSPEZIALITÄT  Risotto giallo alla Milanese, Cotoletta alla milanese (Italienisches Schnitzel), Panettone (traditionelles Gebäck),  Aperitivo
GEHEIMTIPP  den Dom erklimmen: nach 257 Stufen hat man sich die atemberaubende Aussicht über die Stadt auch verdient (einfacher geht’s mit dem Aufzug);  einen Aperitif in Darsena-Navigli genießen

 

TEXT Lena Winter   BILDER Silvia Guzzi