ORGATEC 2016: HABEMUS NOMEN?

ZÜCO AUF NAMENSSUCHE FÜR DAS NEUE CHEFSESSELPROGRAMM

Ende Oktober (25. – 29.10.2016) wird Köln wieder alles zeigen was in und um moderne Arbeitswelten wissens- und sehenswert ist, denn die Büromöbelbranche trifft sich zur alle zwei Jahre stattfindenden Orgatec. Auch 2016 ist die Dauphin-Gruppe mit ihren Marken Bosse, Dauphin, Trendoffice, Züco und Dauphin Home wieder mit von der Partie.

Die Vorbereitungen für den Großevent laufen bereits seit Monaten auf Hochtouren. Das Team der Dauphin HumanDesign Group arbeitet momentan fieberhaft am neuen Standkonzept: wie wird der Messestand aussehen, welche Farben und Materialien werden verwendet und wie wird die Präsentationsfläche für die Neuheiten gestaltet werden. Im Fokus stehen natürlich auch die Produktentwicklung inkl. Namensfindung und die Marketingaktivitäten.

WIE SOLL DER NEUE ZÜCO BÜRO- UND KONFERENZSESSELPROGRAMM HEISSEN?

Dieses Jahr legt Züco die Namensfindung  für ein neues, schickes Büro- und Konferenzsesselprogramm in die Hände der Schweizer Züco-Fachhändler.  Die Schweizer Kunden sind dazu aufgerufen, dem Sessel einen Namen zu geben. Es soll natürlich nicht irgendeiner sein, nein, der Name sollte lateinischen Ursprungs, kurz und knackig sein und sich in die Reihe der erfolgreichen Stuhlmodelle wie Perillo, LACINTA, DucaRe einreihen. Als Preis für den perfekten Namen winkt das erste produzierte Modell der Serie des neuen Programms. Mitmachen können lediglich Züco-Händler aus der Schweiz – weitere Informationen zum Wettbewerb können Sie gerne unter marketing(at)zueco.com  anfordern

Sobald wir verkünden können „habemus nomen“ werden wir unsere Leser informieren und natürlich auch über die Sessel entsprechend berichten. Seien Sie gespannt was Züco, Dauphin, Trendoffice und Bosse darüber hinaus zur Messe zeigen werden! We‘ll keep you up-to-date!