THE HOME DOES EXIST!

DAUPHIN HOME AUF DER INTERIEUR 2014

Zuhause? Wann, wo und was ist das? Und in welcher Form hat sich das Verständnis von Häuslichkeit durch den sozialen, wirtschaftlichen und digitalen Wandel geändert?

Die 24. Interieur 2014 in Kortrijk stellte sich diesem Thema mit der provokanten These: „The home does not exist” und zeigte in einem alten Schulgebäude auf 40.000 m2 fantasievolle Einrichtungskonzepte. Auch das belgische Dauphin-Team war mit einem stimmungsvollen Messestand vertreten.

Im Fokus standen das wandlungsfähige Tragrohrmöbelsystem „modul space“ von Bosse, kombiniert mit den hochwertigen Schweizer Stühlen von Züco. Absolute Publikumslieblinge waren die Perillo- und Little Perillo- Produktfamilie. Die wohnliche Ausstellung glänzte durch ein sehr feinsinniges Farbkonzept in Beige-, Weiß-, Rost- und Moos-Tönen. Abgerundet wurde das Szenario durch eine florale Grafiktapete, eine gelungene Reminiszenz an die Jungendstil-Ära. Da kann man nur sagen: The Home does exist.

Weiterführende Links:
http://www.dauphinnv-sa.be/dauphin/be/niederlaendisch/
http://www.interieur.be