WANTED – NEXT GENERATION OF DAUPHIN

VON AZUBIS FÜR AZUBIS

Als Ausbildungsbetrieb kümmert sich die Dauphin-Gruppe bereits seit mehreren Jahrzehnten um den eigenen Nachwuchs und bildet in verschiedenen Berufsfeldern aus. Die jungen Erwachsenen haben die Qual der Wahl: Von kaufmännischen Berufen wie Industriekaufmann (m/w), Kaufmann für Marketingkommunikation, Büromanagement oder Groß- und Außenhandel(m/w) über technische Bereiche wie Fachinformatiker für Systemintegration (m/w) und Technischer Produktdesigner (m/w) bis hin zum handwerklich-praktischen Lehrberuf Polsterer (m/w) oder Koch (m/w) bildet Dauphin in Offenhausen, Hersbruck sowie alle drei Jahre in Hamburg und Offenbach regelmäßig aus.

THEORIE UND PRAXIS

Während des abwechslungsreichen Ausbildungsverlaufs werden die Auszubildenden in verschiedenen Abteilungen eingesetzt und mit eigenständigen Tätigkeiten betraut. Neben fachlicher Wissensvermittlung in Schule und Betrieb, sollen auch die sogenannten Soft Skills geschult werden. Selbstständiges, eigenverantwortliches Arbeiten und vor allem Teamwork sind aus der heutigen Arbeitswelt kaum wegzudenken. In verschiedenen Seminaren und Workshops wird den Azubis Theoriewissen beigebracht. Um diese Kenntnisse auch praktisch anwenden und vertiefen zu können, haben die Verantwortlichen aus Personal- und Marketingabteilung den Auszubildenden aller Jahrgänge Ende 2016 ein eigenes, gemeinsames Projekt übertragen.

TEAMWORK WINS

Als Team sollten die 13 Lehrlinge aus Offenhausen und Hersbruck einen Flyer zur Werbung von Auszubildenden kreieren und produzieren, welcher auch auf Ausbildungsmessen verwendet werden kann. Zudem sollte ein T-Shirt mit Motto oder Logo entworfen werden, welches jeder Azubi erhält (ob alter Hase oder Neuling) um das Gemeinschafts- und Zugehörigkeitsgefühl zu fördern. Gesagt, getan. So wurden Aufgaben verteilt, ein Zeitplan erstellt und in Gemeinschaftsarbeit die beiden Teilprojekte erarbeitet. In regelmäßigen Treffen mit den Ausbildern wurden Meilensteine festgelegt, Layouts und Ideen diskutiert und letztendlich verabschiedet.

GUT ORGANISIERT: SHOOTING TIME

Die Erstellung des Flyers erforderte neben Organisations- und Projektmanagementtalent auch ein Gespür für Ästhetik und ein kamera-sicheres Auftreten. Denn hier sollten alle Projektteilnehmer aktiv mitwirken und als Model eingesetzt werden. Doch mit „einfach losknipsen“ wäre es nicht getan, nein. Stattdessen mussten sich die Azubis vielen Fragen stellen: Wo wird fotografiert? Welcher Hintergrund soll es sein? Wie soll das Layout später aussehen – clean oder künstlerisch? Welches Outfit soll es sein? Wer symbolisiert welchen Beruf bzw. welche Marke? Brauchen wir eventuell noch weitere Models? Und: wer fotografiert?

Doch dann konnte der Spaß losgehen. Und den hatten die Auszubilden sichtlich. Nach dem Fotoshooting wird nun der Flyer durch die Auszubildenden im Marketing erstellt. Anschließend soll der Flyer aktiv zur Werbung von Dauphin-Nachwuchs auf Azubi-Messen eingesetzt werden und öffentlich ausgelegt werden. Zudem wurde, pünktlich zum Ausbildungsstart 2017/18, am 01.09. die „Next Generation“-Shirts vorgestellt und stolz von den Auszubildenden getragen. Auch die „Neulinge“ haben gleich ihr eigenes Shirt erhalten. Die Ideen gehen den „Digital Natives“ sicherlich auch in Zukunft nicht aus und wir können gespannt sein, welche Azubi-Projekte es noch geben wird.

TEXT Lena Winter BILDER Michael Hirschmann, Bianca Körber